Präsidium

Der DRK-Kreisverband wird verbandspolitisch von einem ehrenamtlichen Präsidium geführt und von einem hauptamtlichen Kreisvorstand geleitet. Das ehrenamtliche Präsidium beschließt über die grundsätzlichen Fragen der Rotkreuzarbeit im Kreisverband, soweit diese nicht der Kreisdelegiertenversammlung zugeordnet sind. Es hat gleichzeitig die Aufgabe, den hauptamtlichen Kreisvorstand bei dessen Geschäften zu beraten und ihn zu kontrollieren. Der hauptamtliche Kreisvorstand führt eigenverantwortlich die Geschäfte des Kreisverbandes.

 

Dem ehrenamtlichen Präsidium gehören an:

Dietmar Bacher

Kreispräsident

Anfrage

Susanne Rieckhof

Kreisvizepräsidentin

Anfrage

Detlef Pudlitz

Kreisvizepräsident

Anfrage

Ullrich Fleck

Kreisverbandsarzt

Anfrage

Doreen Labes

Kreiskonventionsbeauftragte

Anfrage

Beatrix Kensy

Vertreterin des öffentlichen Leben

Anfrage

Sylvia Lehmann

Vertreterin des öffentlichen Lebens

Anfrage

Herbert Vogler

Vertreter des öffentlichen Lebens

Anfrage

Thomas Flieger

Vertreter des öffentlichen Lebens

Anfrage

Hartmut Hinz

Vertreter des öffentlichen Lebens

Anfrage

Elke Kosmala

Vertreterin der Ortsverbände

Anfrage

Lisa Mareck

Vertreterin Jugendrotkreuz

Anfrage

Lutz Müller

Vertreter der Wasserwacht

Anfrage

Sven Friedrich

Vertreter der Bereitschaften

Anfrage

Harald-Albert Swik

Vertreter der WuS

Anfrage

Beratend zur Seite stehen dem ehrenamtlichen Präsidium:

Rainer Schlösser

beratendes Mitglied des Präsidiums

Anfrage

Peer Giesecke

Ehrenpräsident

Anfrage

Constanze Mücke

beratendes Mitglied des Präsidiums

Anfrage

Jana Schimke

beratendes Mitglied des Präsidiums

Anfrage

Jürgen Faiss

Fachberater des Präsidiums

Anfrage
© DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.