14.12.2020 | DRK-Kreisverband

Auszeit für Mütter und / oder Väter in schwierigen Zeiten

Mütter und Väter haben viel um die Ohren. Wenn Kindererziehung, Beruf oder Patchwork und das alles unter Corona-Bedingungen zu bewältigen sind, kann das Akku schnell leerlaufen und erste gesundheitliche Probleme, wie z.B. Schlafstörungen oder Rückenschmerzen, können auftreten.

Eltern in Erziehungsverantwortung haben Anspruch auf eine gezielte Regeneration in Form einer Mutter-Kind oder Vater-Kind-Vorsorge-Kur. In der Drei-Wochen-Kur werden an einem erholsamen Ort medizinische Anwendungen geboten und Strategien im Umgang mit Stress und Verantwortung gelernt. Die Kinder sind dabei stundenweise betreut und gemeinsame Mutter- / Vater-Kind-Aktivitäten tun der Beziehung gut. Die Maßnahme wird komplett von der Krankenkasse übernommen.

Das Familienzentrum Plus in der VILLA PALETTI unterstützt Mütter und Väter bei der Erlangung einer Mutter- / Vater-Kind-Kur. Im Gespräch wird das Antragsprozedere sowie die Suche nach einem geeigneten Kurort besprochen. Die Beratung gehört zum Angebot des Müttergenesungswerkes.

Die Sprechstunde ist an jedem Dienstag von 13:30 bis 15:30 Uhr im Familienzentrum Plus, Beelitzer Straße 3 in Luckenwalde oder auf individuelle Terminabsprache hin geöffnet. Sie wird unter den geltenden Hygienestandards angeboten.

Eine Anmeldung wird erbeten.
Telefonisch beim Familienzentrum Plus in Luckenwalde unter 03371 4032213 sowie Fz.plus(at)drk-flaeming-spreewald.de, Silvia Bamberg

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.