Schuldner- und Insolvenzberatung

Zuständige Beratungsstelle des Jobcenters Dahme-Spreewald sowie anerkannt als geeignete Stelle im Verbraucherinsolvenzverfahren durch das Landesamt für Soziales und Versorgung in Cottbus

„Wir helfen den Menschen nicht, ihre Schulden zu verlieren. Wir helfen ihnen vielmehr, etwas zurück zu bekommen – nämlich ihre Würde.“

Wege aus der Schuldenfalle

Sie befinden sich in einer finanziellen Notsituation aus der Sie keinen Ausweg finden?  Ihre Schulden belasten Sie, und Sie fühlen sich in Ihrer Existenz bedroht? Sie sehen sich mit Forderungen aus Krediten, Darlehen, Versandhausbestellungen und Verträgen konfrontiert, denen Sie in Ihrer momentanen Situation nicht nachkommen können?  Dem Umgang mit Ämtern und Behörden fühlen Sie sich nicht gewachsen? Die Schulden gefährden Ihr Familienleben und schaffen immer größer werdende soziale Probleme? Sie fühlen sich zunehmend isoliert?

Wir beraten Sie, welche Schritte aus der Notlage führen können und informieren Sie über die rechtlichen Hintergründe und Zusammenhänge. Welche Leistungen können Sie von uns in der Schuldner – und Insolvenzberatung erwarten?

Schuldnerberatung

Unser vordringlichstes Ziel in der Schuldnerberatung ist es, Ihnen und Ihren Angehörigen bei der  Existenzsicherung, insbesondere der Sicherung  von Wohnraum, Strom, Lebensmittel und Kleidung durch Ausschöpfung aller Möglichkeiten zeitnah zu helfen. 

Hier besprechen wir mit Ihnen konkret:

  • was Sie im Falle einer Mietkündigung zu tun haben;
  • welche Möglichkeiten Sie bei einer (drohenden) Stromabschaltung haben;
  • was bei einer Lohn- und Kontopfändung zu tun ist, insbesondere stellen wir Ihnen Pfändungs-schutzkonten-Bescheinigungen (P-Konto-Bescheinigung) aus.

Mittelfristig unterstützen wir Sie bei der Aktivierung Ihres Selbsthilfepotenzials – wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier erarbeiten wir mit Ihnen konkret:

  • eine Übersicht über Ihre Ein- und Ausgaben und über Ihre Schulden (Haushalts- und Budgetberatung);
  • Lösungsmöglichkeiten, mit denen Sie die Ursachen Ihrer Ver- und Überschuldung erkennen und überwinden können;
  • Strategien zum Umgang mit Gläubigern, Ämtern und Gerichtsvollziehern außerhalb einer Insolvenz;
  • Handlungsmöglichkeiten, durch die Sie wieder die Kontrolle über Ihr Leben zurück gewinnen; 
  • Sie erhalten Informationen zu Sozialleistungen, zur Zwangsvollstreckungen und weitergehenden Beratungen und Beratungsstellen 
     

Insolvenzberatung

In der Insolvenzberatung wollen wir dann mit Ihnen gemeinsam einen Plan zur vollständigen Schuldenregulierung entwickeln. Als anerkannte Stelle können wir Sie dabei vor allem im Verbraucherinsolvenzverfahren beraten und vertreten.

Hier bieten wir Ihnen konkret:

  • die Beratung und Vertretung bei der vorgerichtlichen Schuldenbereinigung
  • insbesondere bei der außergerichtlichen Einigung mit den Gläubigern nach den Vorschriften über das Verbraucherinsolvenzverfahren;
  • wir unterrichten Sie über das Verbraucherinsolvenzverfahren und das Restschuldbefreiungsverfahren;
  • wir stellen Ihnen im Falle des erfolglosen Einigungsversuchs die Bescheinigung aus, die zum Insolvenzantrag berechtigt;
  • wir unterstützen Sie bei der Antragstellung, während der Eröffnung, des laufenden Insolvenzverfahrens sowie in der Wohlverhaltensphase.

Unsere Beratung ist vertraulich und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften kostenlos.

Verena Fischer

Ansprechpartnerin

Telefon:

03375 - 21 89 70

Telefax:

03375 - 21 89 50

Anschrift:

Erich-Weinert-Straße 46
15711 Königs Wusterhausen

Anfrage
© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.