0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Jan23

Neujahrsempfang in Bestensee 2019

23. Januar 2019 | OV Bestensee

Am Montag, dem 07.01.2019, lud der Bestenseer Bürgermeister Kaus-D. Quasdorf zum alljährlichen Neujahrsempfang in die Landkostarena ein.

Der Einladung waren ca. 150 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und den Vereinen gefolgt. Prominentester Gast war Stefan Ludwig, Justizminister des Landes Brandenburg. Der Landkreis wurde von Dr. Michael Kuttner, Mitglied des Kreistages, vertreten. Vom Vorstand des DRK-OV Bestensee nahmen Bernd Malter und Brigitte Kuba teil. Der Neujahrsempfang war wieder eine gute Gelegenheit, um die Kontakte mit Partnern, Freunden und den Kameraden der Feuerwehr zu pflegen und neue zu knüpfen.

Unterstrichen von einer Fotoschau verwies Quasdorf in seiner Rede auf eine positive Bilanz des Erreichten in der Gemeinde. So stieg die Zahl der Einwohner Bestensees auf gegenwärtig 7917. Die Anzahl der registrierten Gewerbe beträgt 661, was von großer Stabilität zeugt und sich positiv auf den Haushalt der Gemeinde auswirkt. Außerdem informierte Quasdorf über Entwicklungen in der Gemeinde, der Grundschule und der „Waldkita“ in Pätz. Der Heimat- und Kulturverein, LAUSL e.V. und der Gewerbeverein organisierten vielfältige kulturelle Veranstaltungen, wovon einige von den Kameradendes DRK-OV sanitätswachdienstlich betreut wurden. Besonders hob Klaus-D. Quasdorf die Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr bei ihren Einsätzen im Berichtszeitraum hervor.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Peter Neumann, auch GAS-Neumann genannt. Er ist langjähriger Gewerbetreibender und Ehrenamtler, der sich seit vielen Jahren äußerst engagiert in die Gemeindearbeit einbringt. Seit 46 Jahren ist er förderndes Mitglied des DRK.Eskortiert wurde Neumann zur und während der Auszeichnung vom Adjutanten Friedrich Wilhelm I. und einem Grenadier der Potsdamer Riesengarde „Langen Kerls“ e.V.

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.