0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Jun09

Neue historische Ausstellung: „Vom barmherzigen Samariter zum Rettungssanitäter“

09. Juni 2018 | DRK Kreisverband, Rotkreuzgeschichtliche Sammlung

Luckenwalde (HAS/KT): Am Freitag, den 15. Juni 2018 um 17 Uhr, wird die neue historische Ausstellung des DRK-Kreisverbands Fläming-Spreewald e.V. und der Stiftung Rotkreuz-Museum im Land Brandenburg eröffnet. Dazu werden im Haus des Ehrenamtes (Neue Parkstraße 18, 14943 Luckenwalde) zahlreiche Gäste erwartet, darunter der u.a. für den Rettungsdienst im Land Brandenburg verantwortliche Innenminister Karl-Heinz Schröter. Der Präsident des DRK-Kreisverbands, Dietmar Bacher, und der Ehrenpräsident des Deutschen Roten Kreuzes, Prof. Dr. Christoph Brückner, werden die anwesenden Gäste begrüßen.

Ein organisierter Rettungsdienst nimmt erst im ausgehenden 18. Jahr-hundert Formen an. Doch schon immer prägte das biblische Gleichnis vom barmherzigen Samariter das Bild des rettenden Helfers wie auch des wohltätigen Mitmenschen. Beide erfüllen zentrale Aufgaben des Roten Kreuzes.

Bereits Rotkreuz-Gründer Henry Dunant sah jenseits vom militärischen Sanitätsdienst das zivile Rettungswesen als Aufgabenfeld für die Helfer. In der bildenden Kunst ist der biblische Samariter zu allen Zeiten und bis in die Gegenwart ein beliebtes Motiv, welches auch das Rote Kreuz aufgreift. In seiner Begrifflichkeit knüpft das Wohlfahrts- und Rettungswesen vielfach an die Bezeichnung Samariter an. Beides bildet den einen Schwerpunkt der Ausstellung. Der andere Schwerpunkt liegt auf der Organisation, den Aufgaben und der Ausrüstung des Rettungswesens vor allem im 20. Jahrhundert in Text- und Bildtafeln, Objekten und Installationen.

Während der Eröffnungsveranstaltung präsentieren Sanitäter des Rettungsdienstes im Landkreis Teltow-Fläming ein Einsatzfahrzeug und stellen sich den Fragen der Interessierten.

Die Ausstellung ist vom 18. Juni bis zum 28. September 2018 zu den Öffnungszeiten der DRK-Geschäftsstelle im Haus des Ehrenamts zu sehen. Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch beim Leiter des Rotkreuzmuseums Prof. Dr. Rainer Schlösser unter 03371 4069916.

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.