0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Mai27

Kettensägen-Schnitz-Event 2019

27. Mai 2019 | OV Bestensee

18.05. bis 19.05.2019 fand im Gräbendorfer KIEZ Hölzerner See an der Bundesstraße 179 der HICC „Hölz International Carving Cup“ statt. An dem internationalen Kettensägen-Schnitz-Event nahmen rund 30 Kettensägen-Künstler aus Argentinien, Dänemark, Deutschland, Litauen, der Mongolei, Polen, Russland, der Slowakei und der Ukraine teil. Großen Zuspruch fand das „Speedcarving“. Jeder Teilnehmer hatte etwa eine Stunde Zeit, um eine beliebige Skulptur herzustellen. Anschließend wurden die kleinen Kunstwerke meistbietend versteigert. Wenn es den kleinen Besuchern zu laut oder langweilig wurde, konnten sie einige Runden mit der Kindereisenbahn des Bestenseer Heimat- und Kulturvereins fahren oder sich auf der Hüpfburg austoben. Mit Gegrilltem oder bei Kaffee und leckerem selbst gebackenen Kuchen konnten sich die Besucher stärken. Viele ließen sich ein Eis schmecken. Im nächsten Jahr ist ein weiteres Event geplant. Wir vom DRK-Ortsverband Bestensee waren das erste Mal mit Kameraden dabei und übernahmen gern den interessanten Sanitätswachdienst.

Unter den Augen der vielen großen und kleinen Besucher fertigten die hochmotivierten Schnitzer in harter Arbeit wahre Kunstwerke. Es war eine Freude, den Schnitzern zuzusehen, wie sie mit ihren Kettensägen und speziellen Mitteln Bänke, Tiere, Fabelwesen und andere Skulpturen aus großen und kleinen Holzstämmen formten. Am häufigsten wurde das haltbare Eichenholz verwendet. Viele Skulpturen waren Auftragswerke, z.B. die Schneekönigin, der Falkner oder der Baumfäller, die nach Bestensee gingen. Wer wollte, konnte auch etliche Holzkunstwerke vor Ort käuflich erwerben.

 

 

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.