0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Mär29

Gute Aussichten für Familien - Zertifizierte Elternbegleiterin berät im Haus der Generationen

29. März 2018 | DRK Kreisverband, Haus der Generationen Sperenberg

Luckenwalde (HAS/KT): Das Familienzentrum HAUS DER GENERATIONEN in der Gemeinde Am Mellensee (Goethestraße 2, 15838 Am Mellensee) hat ein neues kostenfreies Beratungsangebot für Familien. Seit Anfang März ist die langjährige Hausleiterin Simone Weinert zertifizierte Elternbegleiterin.

Schon seit vielen Jahren ist das HAUS DER GENERATIONEN als Anlaufstelle für Jung und Alt in der Region etabliert. Ob als Ort unterschiedlicher Freizeit- und Hilfeangebote, als Treffpunkt für Gruppen oder Vereine, ob für den regelmäßigen Blutspendetermin oder als Anlaufstelle bei Problemen oder akutem Hilfebedarf – immer findet man hier ein offenes Ohr oder eine helfende Hand.

Nun ist ein neues Angebot hinzugekommen: Als zertifizierte Elternbegleiterin kann Simone Weinert ihre während der Ausbildung im Rahmen des Bundesprogramms Elternchance ist Kinderchance erworbenen Kenntnisse nun hilfreich „ihren“ Eltern zur Verfügung stellen. Sie führt zielgerichtete, unterstützende Gespräche in problematischen Situationen oder informiert über spezifische Bildungs- und Beratungsangebote. Denn manchmal ist ein Gespräch mit einer außenstehenden, neutralen Person hilfreich, um eine schwierige Situation zu klären oder eine Änderung der Sichtweise zu wagen.

Elternbegleiterinnen stehen immer in einem vertrauensvollen Kontakt zu den Familien und arbeiten gemeinsam mit Kindertageseinrichtungen, Schulen und anderen Einrichtungen im sozialen Umfeld. Dabei geht es einerseits darum, die Eltern und Familien zu unterstützen, motivieren und zu stärken, und andererseits aber auch um die ganz konkrete Hilfestellung beim Auftreten von Problemen oder Konflikten im Familienalltag.

Die folgenden Themen stehen dabei im Fokus:

  • Stärkung der Elternkompetenz: Familien und Eltern werden auf die Wichtigkeit von Bildung aufmerksam gemacht.
  • Frühkindliche Bindung: ein sehr bedeutendes Ereignis für eine gesunde Entwicklung.
  • Verstehen von Familien: Elternbegleiter*innen schätzen die Fähigkeiten der Kinder ein und vermitteln den Familien bei Bedarf weitere Hilfeangebote.
  • Verbessern der Zusammenarbeit: Elternbegleiter*innen treten in Erscheinung als Kontaktperson zwischen Familien und Bildungseinrichtungen.
  • Beratung zu Bildungsübergängen: Eltern erhalten Unterstützung bei Fragen zum Übergang in die Kita, von der Kita in die Schule und der Schulwahl
  • Wie loben Eltern ihr Kind richtig.
  • Probleme im Erziehungsalltag: allgemeine Probleme und Alltagssorgen, Patchwork, Umzug, Trennung oder Alleinerziehend

Gute Aussichten für Kinder sind eng mit der frühen Förderung durch die Eltern verknüpft. Eltern wissen in der Regel am besten, was gut für ihr Kind ist. Wenn Momente der Überforderung im Familienalltag auftreten oder Fragen rund um die Entwicklung und Förderung ihres Kindes, dann sind Familien im HAUS DER GENERATIONEN in der Gemeinde Am Mellensee OT Sperenberg an der richtigen Adresse. Geöffnet ist täglich von 9 bis 16 Uhr.

Übrigens arbeiten im DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V. schon seit vielen Jahren zertifizierte Elternbegleiterinnen an verschiedenen Standorten.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei der Simone Weinert unter 033703 688949 oder unter mgh.spbg@drk-flaeming-spreewald.de

 

 

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.