0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Dez01

DRK-Wohnstätte weiht aus Spenden errichtete Lagerfeuerstelle ein

01. Dezember 2017 | DRK Kreisverband, Wohnstätte Zossen

Luckenwalde (HAS/KT): Am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017, ab 16.30 Uhr wird der Kreisverbandsvorsitzende Harald-Albert Swik, gemeinsam mit Einrichtungsleiter Holm Ullrich die in der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung HAUS AM ALTEN SCHLOSSPARK (Fischerstr. 27, 15806 Zossen) neu errichtete Lagerfeuerstelle einweihen.

Bei Kinderpunsch und Glühwein und mit ein paar Bratwürsten vom Grill wird die neue Feuerstelle in der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung feierlich eingeweiht. Als zentraler Ort für Feierlichkeiten und Veranstaltungen geht damit ein lang gehegter Wunsch der Bewohner in Erfüllung. Das HAUS AM ALTEN SCHLOSSPARK betreut 40 geistig und schwerst mehrfach behinderte erwachsene Menschen. Zur Feuerstelle führt ein rollstuhlgerechter Weg, Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen und zu Gesprächen ein und ein kleiner Unterstand sorgt für trockenes Feuerholz. Auch für Geburtstagsfeiern von Bewohnern und deren Besuch kann die Feuerstelle genutzt werden. Dadurch werden auch Kontakte zu anderen Menschen unterstützt und gefördert.

Errichtet werden konnte die Feuerstelle durch eine finanzielle Zuwendung der Jagdgenossenschaft Zossen. Die Berücksichtigung dieses Vorhabens durch die Stadt Zossen hat den Bewohnern einen langgehegten Wunsch erfüllt, trägt zu deren selbstbestimmten Leben bei und somit zu einem weiteren Schritt in Richtung Inklusion.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch beim Leiter der Wohnstätte Holm Ullrich unter 03377 202667 oder unter ws.zossen@drk-flaeming-spreewald.de.

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.