0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Jun06

DRK unterstützt Feuerwehr bei Waldbrand-Einsatz in Jüterbog

06. Juni 2019 | DRK Kreisverband

Seit Montag sind 12 ehrenamtliche DRK-Helfer abwechselnd mit Krankentransportwagen beim Waldbrand in Jüterbog rund um die Uhr im Einsatz. Die Sanitäter vom DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V. stehen bereit, um die Einsatzkräfte, die den Waldbrand bekämpfen, bei Verletzungen sanitätsdienstlich zu versorgen. „Bisher mussten wir zum Glück meist nur kleinere Verletzungen behandeln. In einem Fall allerdings wurde der Patient ins Krankenhaus gefahren“, erzählt Kreisbereitschaftsleiter Detlef Pudlitz.

Mit der Brandschutzeinheit des Landkreises Prignitz wurden sechsHelfer vom DRK-Kreisverband aus der Prignitz mitKrankentransportwagen alarmiert. Zusätzlich ist die Verpflegungseinheitdes DRK aus Dahme vor Ort und versorgt die Einsatzkräfte mit Essenund Trinken.

Mit der Drohne des Kreisverbands Fläming-Spreewald e.V. unterstütztdas DRK zusätzlich aus der Luft die Einsatzkräfte bei derLageerkundung und spürt Brandnester und Glutherde auf.

Die Betreuungsdiensteinheiten des DRK im Land Brandenburg könnenbei Bedarf Einsatzkräfte und Betroffene verpflegen und Notunterkünftebetreuen. In einer Notgepäck-Liste hat das DRK zusammengestellt, wasman mitnehmen sollte, wenn man sein Zuhause schnell für einenZeitraum verlassen muss.

Die Notgepäck-Liste finden Sie zum Download auf www.drk-brandenburg.de

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.