0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Mär20

Schulsanitätsdienst in der Grundschule Trebbin – Landesmeister von Brandenburg 2017

20. März 2017 | OV Zossen

Seit Oktober 2015 findet in der Grundschule Trebbin wieder regelmäßig die AG Schulsanitätsdienst unter der Federführung des DRK Ortsvereins Zossen / Ortsgruppe Trebbin statt. Schüler der Klassenstufen drei bis sechs treffen sich regelmäßig mit ihrem AG Leiter Klaus Kosmala um die Grundlagen der Ersten Hilfe zu erlernen und anzuwenden. Nach kurzer Zeit waren die AG Mitglieder in der Lage, in den Hofpausen kleine Wunden zu behandeln oder einfach nur tröstende Worte für weinende Schulkameraden zu finden.

Höhepunkte gab es in den vergangenen eineinhalb Jahren schon mehrere. So war die AG bereits in der Leitstelle des Rettungsdienstes in Brandenburg und nahm am DRK-Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Ludwigsfelde teil. Den Höhepunkt ihres bisherigen Engagements erreichten sie am Samstag, den 4. März 2017. An diesem Tag fand der Landeswettbewerb Brandenburg des Schulsanitätsdienstes in Cottbus statt. Dort mussten sich unsere Kinder in 21 theoretischen Fragen und drei Fallbeispielen an Patienten mit vielen anderen Teams messen. Die zwei Teams aus unserer Schule waren aufgeregt und gespannt, wie sie bei ihrem ersten großen Wettbewerb abgeschlossen haben.

Als sich alle Teilnehmer und Betreuer zur Siegerehrung zusammengefunden haben, war die knisternde Spannung der Kids kaum zu übersehen – dann kam es zur großen Überraschung: 

  • Landesmeister in der Altersgruppe 8-10 Jahre wurden Ashley Jung und Katharina Fischer.
  • In der Altersgruppe 11-12 Jahre wurden Chiara Girató und Jula Arnold Vizelandesmeister von insgesamt 17 gestarteten Teams.

Da aus unsere Schule beide Teams so super abgeschnitten haben, wurden sie noch einmal aufgerufen um einen Ehrenpreis in Empfang zu nehmen. Der Ehrenpreis, eine Erste-Hilfetasche für die Schule, war für unsere vier Mädels dann doch zu viel. Da sie mit diesem Erfolg überhaupt nicht gerechnet hatten, gab es keinen Halt mehr und die Freudentränen waren nicht aufzuhalten. Fazit dieses erfolgreichen Tages: 2018 wollen sie wieder am Landeswettbewerb, diesmal in Fürstenwalde teilnehmen und ihre Titel verteidigen.

Elke Kosmala
ehrenamtl. Vorsitzende OV Zossen/Ortsgruppe Trebbin

 

 

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.