0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Apr19

Neues aus dem Haus der Familie (DRK-FIZ) Blankenfelde

19. April 2017 | FiZ Blankenfelde

Im Haus der Familie gibt es zahlreiche Angebote für kleine und große Besucher.

Seit ungefähr vier Monaten treffen sich an jedem Montag und Freitag Kinder von 17.00-18.00 Uhr mit ihrem Trainingsleiter David Lehmann im Bewegungsraum zum Kurs „ Aktiv, sicher und fit“. Hier lernen die Kleinen unter anderem, Körpersprache richtig zu deuten und damit Gefahren sowie unangenehme oder bedrohliche Situationen bewusster einschätzen und darauf angemessen reagieren zu können. Es werden einfache, aber sehr wirkungsvolle Selbstverteidigungs- und Befreiungstechniken für den Ernstfall vermittelt, dadurch wachsen Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Jedoch steht nicht nur der Selbstverteidigungsaspekt im Vordergrund, sondern vor allem der soziale Umgang miteinander sowie ein spezielles ganzheitliches Körpertraining. Erfolge sind schon bereits nach wenigen Trainingseinheiten deutlich sichtbar. Auch wenn derzeit fast alle Plätze belegt sind, können interessierte Eltern gern mit David Lehmann unter der Handynummer 01734551923 Kontakt aufnehmen zwecks Informationen und Platzvergabe. Geeignet ist der Kurs für Kinder ab sechs Jahren.

Neu ist auch das nun monatlich stattfindende Familientöpfern unter Anleitung der Kunsttherapeutin Gudrun Kupsch. Dank der Unterstützung durch den Landkreis Teltow-Fläming kann das Familientöpfern kostenlos angeboten werden und wurde bisher auch gut genutzt. Ziel ist es, Eltern oder anderen Bezugspersonen die Möglichkeit zu geben, eine harmonische Zeit mit ihrem Kind zu verbringen. In dieser Erwachsenen-Kind-Interaktion stehen die Kinder im Mittelpunkt, sie sollen Erfolgserlebnisse mit einer gemeinsam erlebten, schönen Situation in Verbindung bringen.

Weiterhin beliebt sind die Easy-Yoga-Kurse unter der Leitung von Karen Dominitzki (Entspannungstherapeutin) an den Dienstag- und Donnerstagnachmittagen für Frauen und ältere Grundschulkinder. Ein weiterer Yoga-Kurs speziell für jugendliche Mädchen (ab 12) soll demnächst starten und es sind noch Plätze zu vergeben (unter 03328/4446411).

Obwohl sich erfreulicherweise die Bauchtanzgruppe kürzlich vergrößert hat, können interessierte Frauen gern nachfragen, ob auch für sie montags ab 18.30 Uhr ein Platz frei ist.

Ein internationaler Sprachtreff findet neuerdings an jedem Freitag ab 18.30 Uhr statt. Deutsche und Menschen aus anderen Kulturkreisen mit unterschiedlichen Sprachen wollen sich beim Teetrinken und zwanglosem Schwatzen besser kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse erweitern.

Eine Blankenfelderin würde gern eine Skatgruppe eröffnen. Interessenten melden sich bitte zwecks genauerer Informationen und der Koordination telefonisch unter 03379/207164.

Zwei psycho-soziale Angebote runden unsere neue Palette ab: Am 29.5.2017 wird es wieder ein Elternfrühstück mit der fachlichen Begleitung einer Expertin geben – diesmal mit der Diplom-Psychologin Stefanie von Bruchhausen (Leiterin der DRK-Erziehungsberatungsstelle Luckenwalde) zum Thema Pubertät. Hierfür ist eine telefonische Anmeldung (siehe unten) erforderlich. Auch Maureen Viktoria Fritsch (Diplom-Psychologin), die ihre Praxis im letzten Jahr in Blankenfelde eröffnete, wird demnächst für ein Elterncafe‘ mit psycho-sozialer Beratung zur Verfügung stehen. Zwanglos können Mütter und Väter miteinander oder mit Frau Fritsch ins Gespräch kommen und – sofern gewünscht – auch im Einzelgespräch ihre Wunschthemen besprechen.

Wir freuen uns über die hinzugewonnenen Angebote und stehen gern für weitere Informationen unter 03379/207164 zur Verfügung (bitte gegebenenfalls den AB benutzen, dann erfolgt garantiert ein Rückruf).

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.