0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A
Apr04

„Jeder kann alles“ Neue Ausstellung im Haus des Ehrenamtes

04. April 2017 | DRK Kreisverband

Luckenwalde (HAS/KT): Am Mittwoch, 12. April 2017, um 15 Uhr wird der Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Harald-Albert Swik im Beisein der Fotografin Ines Glöckner die Ausstellung „Jeder kann alles“ im Haus des Ehrenamtes (Neue Parkstr. 18 14943 Luckenwalde) eröffnen.

„Jeder kann alles“ – den Mut, diese gewagte These umzusetzen, hatten die Bewohnerinnen und Bewohner der Betreuten Wohngemeinschaft des DRK-Kreisverbands Fläming-Spreewald e.V. in Ludwigsfelde. Das Fotoprojekt zielte darauf ab, dass Menschen mit Behinderung ihre Mitmenschen „ganz besonders in den Fokus nehmen“ und sich damit beschäftigen, was ihnen am Anderen lieb und wichtig ist. Unter professioneller Anleitung der Fotografin haben sie die Kamera selbst in die Hand genommen. Ohne fotografische Vorkenntnis, dafür aber mit einem unverstellten Blick auf das Gegenüber und mit dem entsprechenden Equipment entstanden 16 großformatige Fotos, die mit einer ganz eigenen Sprache überzeugen und aus denen die Lebensfreude und der Spaß an dieser Aktion in die Gesichter geschrieben stehen. Untermauert werden die Porträts von wenigen Worten, mit denen die Fotografierenden ihr Gegenüber und damit ihr ganz persönliches Motiv charakterisieren.

Auch der DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V. ist dazu auf- gerufen, eine inklusive Gesellschaft aktiv mitzugestalten. So ist für den 23. September 2017 ein Fachtag unter dem Motto „Inklusion – einfach machen“ geplant. Menschen mit und ohne Behinderung bereiten diesen schon jetzt vor. In mehreren Workshops sollen an diesem Tag die Themen, die die Menschen mit Behinderungen bewegen, in gemeinsamen Gesprächsrunden und mit kreativen Mitteln bearbeitet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch beim DRK-Kreisvorsitzenden Harald-Albert Swik unter 03371 625711 und der Fotografin Ines Glöckner unter 0176 22149822.

© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.