0337162570
Schriftgröße:
  • A
  • A
  • A

Betreute Wohngemeinschaft Waldstadt

Unsere Einrichtung:

In unserer Betreuten Wohngemeinschaft erhalten 11 Bewohner mit psychischer Erkrankung entsprechend des Normalisierungsprinzips ein adäquates Wohn- und Betreuungsangebot. Sie finden in dieser Wohnform ein Zuhause mit familiärer Atmosphäre.
Unser Anliegen besteht darin, die Bewohner zu motivieren, vorhandene Fähigkeiten anzuwenden und weiterzuentwickeln, um sie zu einer selbständigen Lebensführung zu befähigen. Die Bewohner sollen den Bezug zur Realität erkennen und finden, sich nicht isolieren, sondern am Leben in der Gesellschaft teilhaben. Bei guten Entwicklungsfortschritten besteht die Möglichkeit, das eigenverantwortliche Wohnen in der eigenen Wohnung, mit Unterstützung von ambulanten Betreuungsmaßnahmen, zu realisieren.
Jedem Bewohner steht ein eigenes Zimmer als individueller Lebensmittelpunkt zur Verfügung. Jedes Zimmer kann nach den persönlichen Vorstellungen und finanziellen Möglichkeiten des Bewohners individuell wohnlich eingerichtet werden.
Außerdem stehen den Bewohnern 3 Küchen, 5 Bäder und 2 Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

Zu unseren Hilfeleistungen gehören:

  • Hilfe im Umgang mit Behörden, Ämtern, Institutionen, Ärzten ...
  • Begleitung und Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen
  • Angehörigenarbeit / Familienarbeit
  • Anleitung und Hilfe bei der Gestaltung des Tages-, Wochen- oder Monatsplanes mit dem Ziel der Verselbständigung
  • Hilfe und Unterstützung im Rahmen der Gesundheitsprophylaxe
  • Befähigung zur selbständigen, regelmäßigen Einnahme von Medikamenten
  • Anregung zur sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Sicherung der Krisenintervention
  • individuelle intensive Gesprächsführung
  • Training sozialer Fertigkeiten und Kompetenzen, wie Bewältigung der Isolation
  • Vermittlung von Beratungsangeboten
  • Hilfe im Umgang mit Abhängigkeiten

Ziel dieser Hilfen ist es, den betreuten Menschen ein Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Die Aufnahme kann erfolgen, wenn:

  • Eine psychische Erkrankung vorliegt
  • Der stationäre Bedarf für eine Betreute Wohngemeinschaft nachgewiesen ist
  • Der Bedarfsumfang mit den Betreuungsangeboten abgedeckt werden kann
  • Ein freier Platz vorhanden ist
  • Einer externen Tagesstruktur nachgegangen wird

Ausschlusskriterien für die Aufnahme von Bewohner ist, eine akute Suizidgefahr und sowie eine Alkohol- oder Drogensucht.

Wünsdorf/ Waldstadt bietet in der unmittelbaren Umgebung:

  • eine gute Verkehrsanbindung rund um und nach Berlin,
  • viele niedergelassene Fachärzte ,
  • See und -waldreiche Gegend,
  • ein ehem. Russisches Militärgebiet mit Ausstellungen, Lesungen, Festen und Bunkerführungen,
  • die Bücherstadt,
  • Draisinefahrten,
  • Museum des Teltow,
  • Johannesmühle Wildpark,
  • Open Air Konzerte

und noch vieles mehr… .

Enrico Grzanna
Enrico Grzanna
E-Mail: Kontaktformular
Tel: 033702 - 219 20
Fax: 033702 - 219 21
Schwerinallee 22
15806 Zossen OT Waldstadt
© DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.